Kitesurfen

Kitesurfen oder auch Kiteboarden ist aus dem Windsurfen entstanden, wobei man anstelle des Segels einen "Kite" (Lenkdrachen) für die Fortbewegung verwendet. Der Sportler befindet sich dabei auf dem "Board", einer Art Surfbrett, und wird gezogen durch einen "Kite", auch Windschirm oder kurz Schirm genannt.
[Quelle: Wikipedia]

Klub

Von gleichbedeutend englisch Club zu lateinisch conciliabulum "geschlossene Gesellschaft". Ein Zusammenschluss von Menschen oder Einrichtungen mit gemeinsamen Zielen oder Interessen.
[Quelle: Wikipedia]

Borakite startet in die neue Saison

Das hab ich grad auch noch auf Mario’s Surf- und Kite-Newsseite gefunden:
Logo Borakite in

Ab 01.11.08 startet Kathrin Borgwardt wieder Ihre Kitesurfcamps am Bulabog Beach auf den Philippinen.
Ein unvergesslicher Kitesurf-Urlaub am weißen Strand mit 28 Grad warmen blauem Wasser findet ihr auf der Trauminsel Boracay. Neben der Kitesurfstation findet ihr eine Windsurfstation, an der Ihr Windsurfmaterial ausleihen könnt.

Kitesurfen an der Ostsee Kiteboarding auf dem Fischland-Dar-Zingst Schnell und sicher Kitesurfen lernen

NEUELINKS

MEISTKOMMENTIERT

VIELESPRACHEN

BLOGROLL

LINKLOVE

NEUELINKS

MEINARCHIV

TAGCLOUD

Meine Leser. Das sind die coolen und trendigen Leute die meinen Blog lesen!Meine BLOG Leser und Kitesurf Buddys

Kitesurfen Kiteboarding 9 8 7 elGouna Kiten elGouna Kiteboarding 3 Kitesurfen in el-Gouna